Typo3 – Version 4.7 nun noch Barrierefreier

Teile gutesShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneBuffer this page

Vor kurzem wurde Typo3 in der Version 4.7 veröffentlicht und nun ist es vor allem eins: Barrierefreier. Doch das ganze hat  auch einen Haken, denn nun wird die Entwicklung der 4.X-Reihe eingestellt und die ganze Arbeit in die Version 6.0 gesteckt.

Die neue Version von Typo 3 setzt auf HTML 5 und hat damit – ohne zusätzliche Plugins – eine vollständige Medienunterstützung. Des Weiteren sind zusätzliche PHP-Bibliotheken an Board, welche Typo3 zur STARTTLS-Unterstützung verhelfen.

Dank nativer MySQL-Unterstützung gibt es nun auch ADOdb. Des Weiteren wurde von den Entwicklern die Erweiterung „indexed search“ überarbeitet. Die Suche kommt nun ohne JavaScript aus und hat ein neues Fluid-Template.

Zusätzlich wurden in Typo3 4.7 die Hürden für Barrierefreiheit gesenkt. Damit kann man das System nun einsetzen, wenn man eine behindertengerechte Website anbieten möchte. Und im Gegensatz zu bisher, müssen Administratoren diese Funktion auch nicht erst zusätzlich freischalten, sondern sie ist von Haus aus aktiviert. Damit dürfen nun – rechtlich gesehen – auch Behörden und Institute die Software einsetzen, da nun Screen-Reader mit der Software klar kommen und eine vollständige Tastatur-Navigation möglich ist.

Der integrierte Editor basiert auf htmlArea und wurde um zahlreiche neue Funktionen erweitert. So können nun HTML5-Tags und Sektionselemente verwendet werden. Außerdem sehen Entwickler nun sofort über das Kommandozeilenscript, ob ein Script erfolgreich abgearbeitet wurde. Damit können Entwickler Fehler noch schneller finden.

Das System Typo3 wurde – wie bisher auch – unter der GPL veröffentlicht und kann entweder als ZIP-Datei oder als Tar.gz-Archiv heruntergeladen werden.

Teile gutesShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneBuffer this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.