Senior Softwareentwickler = Programmierer?

Teile gutesShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneBuffer this page

Häufig wird der Begriff Softwareentwickler mit Programmierer gleichgesetzt. Das ist so nicht ganz richtig. Ein Programmierer ist beim technischen Design und der Entwicklung der Architektur einer Software nicht beteiligt. Ein Softwareentwickler hingegen kümmert sich um diese Bereiche mit. Zu seinen Aufgaben zählen ebenso die Implementierung der gestellten Anforderungen und ein Modultest der implementierten Komponenten. Essenziell für diese Aufgaben sind Kenntnisse über den Entwicklungsprozess einer Software und das Verständnis für Methoden. Wann ist ein Softwareentwickler ein Senior Softwareentwickler? Eine genaue Definition dieses Begriffs existiert nicht. Prinzipiell gilt: wer genügend Erfahrungen im Bereich Softwareentwicklung sammeln konnte und über fundierte Kenntnisse verfügt, kann sich auch mit dem Senior vor der Berufsbezeichnung schmücken.

Die Ausbildung

Sehr oft können Softwareentwickler ein Studium in einem Informatikstudiengang einer Hochschule oder einer Berufsakademie nachweisen. Eine Einstiegsmöglichkeit kann auch das Studium in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichem Studiengang darstellen. Außerdem besteht noch die Möglichkeit der Ausbildung in einem informationstechnischem Ausbildungsberuf. Dies kann zum Beispiel Fachinformatiker an der Berufsfachschule sein. Die staatlich anerkannte Ausbildung zum Mathematisch-Technischen Softwareentwickler gibt es in Deutschland seit dem Jahr 2007. Diese ging aus dem Beruf des Mathematisch-Technischen Assistenten hervor. Die Ausbildung mit dem Bachelor-Studiengang „Scientific Programming“ ist in Köln, Jülich und Aachen möglich. Im Bereich Softwareentwickler gibt es auch viele sogenannte Quereinsteiger, die sich ihr wissen autodidaktisch angeeignet oder durch weiterführende Schulung erlernt haben.

Chancen und Zukunft

Softwareentwickler haben auf dem deutschen Arbeitsmarkt die besten Chancen. Deutschlandweit werden qualifizierte Kräfte in diesem Bereich gesucht. Sehr oft sind beim Arbeitgeber beste Bedingungen und ein gutes Klima geboten. Häufig ist ein sehr familiärer Umgang mit den Kollegen gegeben, wie bei der Ausschreibung für einen Senior Softwareentwickler in Hannover deutlich zu sehen ist. Gutes Arbeitsklima und kollegiales Verhalten steht an oberster Stelle. Dem Beruf Softwareentwickler kann mit gutem Gewissen eine große Zukunft attestiert werden. Wer sich für diese Sparte entscheidet, hat mit Sicherheit eine gute Wahl getroffen.

Teile gutesShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneBuffer this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.